Kundgebung und Demo der Basisdemokratischen Partei Deutschland – 500 Teilnehmer bei friedlichem Protest am 3. Advent in der Kurstadt Baden-Baden

Auflagen eingehalten – Veranstalter danken der Polizei für ihren Einsatz

 

Baden-Baden, 12.12.21.

Es war eine friedliche und ausgeglichene Versammlung, die am Sonntag, 12. Dezember, ab 13 Uhr auf dem Augustaplatz im Herzen von Baden-Baden stattfand. Der Kreisverband Rastatt Baden-Baden der Basisdemokratischen Partei Deutschland, kurz dieBasis, hatte zu einer coronakritischen Kundgebung eingeladen. 

Die Moderation hatte Eduard Messmer. Redebeiträge kamen von Christa Kandezki, Peter Hank und Michael Bentele. Inhaltlich ergänzten sich die Beiträge und stellten aufschlussreich und breit die Thematik dar. Für den musikalischen Rahmen sorgten Uschi Klee und die Gruppe Monz Liberte‘. 

Als um 14 Uhr der Demonstrationszug durch die Baden-Badener Innenstadt begann, hatten sich gut 500 Teilnehmer eingefunden. Die Auflagen seitens der Stadt wurden eingehalten. Die Polizei beaufsichtigte ohne Vorkommnisse die Veranstaltung, die entspannt und friedlich vonstatten ging. Ruben Schuster, Mitorganisator und Regionalbeauftragter im Kreisverband Rastatt Baden-Baden, bedankte sich im Namen der Veranstalter bei den Polizisten für ihren Einsatz.

Presse dieBasis KV Rastatt Baden-Baden 

presse@diebasis-ra-bad.de

Veröffentlicht in Pressemitteilung.