AufRECHT:FREIdenken und dieBasis Rastatt Baden-Baden am Sonntag, 16. Januar 2022 auf der Reinhard-Fieser-Brücke Regenschirme für Freiheit und Demokratie nach dem Vorbild Hongkong

Kundgebung ab 14:00 Uhr Baden-Baden, Demo-Zug mit Regenschirmen und Trommeln durch die Innenstadt ab 15:00 Uhr, Offenes Mikro und Dialog

Auch am kommenden Sonntag, 16.01.22, gehen die Kundgebungen und Aufzüge der Bürgerinitiative AufRECHT:FREIdenken und der Partei dieBasis, Kreisverband Rastatt Baden-Baden, weiter. Dieses Mal soll eine „Regenschirm-Demo“ stattfinden. 

Die Schirme sollen nicht nur vor jeglicher Witterung schützen, sondern auch Demokratie und Freiheit symbolisch vor staatlichen Übergriffen durch die unverhältnismäßige Corona-Politik abschirmen. Die Veranstalter orientieren sich hierbei an der Demokratie-Bewegung in Hongkong, wo 2014 erstmals Regenschirme im Rahmen einer Demonstration auf der Straße eingesetzt wurden. Die Bilder der aufgespannten Regenschirme von hunderttausenden Demonstrierenden haben sich als ein Symbol für den Kampf um die Freiheit in die Zeitgeschichte eingeprägt. 

Die Bürgerinitiative AufRECHT:FREIdenken und die Partei dieBasis bitten die Menschen in unserer Region, es den Demonstranten in Hongkong gleichzutun und mit ihren eigenen aufgespannten Schirmen – ganz unabhängig vom Wetter – kommenden Sonntag in Baden-Baden ein eindrucksvolles Zeichen zu setzen.

Es sind wieder mehrere Rede- und Musikbeiträge vorgesehen, so auch von OB-Kandidat und Historiker Peter Hank, welcher passend dazu einen Beitrag mit dem Titel „Wie die Freiheit unter einem Schirm trocken bleibt“ beisteuern wird.

Die Trommler sind erneut dazu eingeladen, die Veranstaltung in Baden-Baden rhythmisch und akustisch in Szene zu setzen und die Bevölkerung dazu aufzufordern, sich dem Ruf der Freiheit anzuschließen. 

Die Bewegung möchte auf diese Weise den gegenwärtigen Äußerungen in der Politik entschlossen entgegentreten, wie zum Beispiel der des amtierenden Gesundheitsministers Karl Lauterbach am 10. Januar 2022 in der ARD. Dort sagte er u.a., dass die Entscheidungsträger ihre Beschlusslage nicht ändern würden, nur weil eine kleine Gruppe hier Druck mache.  

Presse dieBasis KV Rastatt Baden-Baden 

presse@diebasis-ra-bad.de

Veröffentlicht in Pressemitteilung.